AOK Gehaltsrechner 2015 / Brutto Netto Rechner 2015 / Nettolohnhochrechnung - Krankenkassenvergleich 2015 - Zusatzbeiträge

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

AOK Gehaltsrechner 2015 / Brutto Netto Rechner 2015 / Nettolohnhochrechnung

S e r v i c e

Der Gehaltsrechner der AOK 2015 zeigt Ihnen Ihre Abgaben zur Sozialversicherung und Lohnsteuer. Den AOK-Gehaltsrechner gibt es auch für die Jahre 20142013, 2012 und 2011.


Der Gehaltsrechner der AOK errechnet für Sie die aktuelle Höhe Ihrer Abzüge – brutto wie netto, er berücksichtigt die aktuellen Neuerungen rund um Beitragssätze, Lohnsteuer, Kirchensteuer und Freibeträge. Außerdem bietet Ihnen der Gehaltsrechner folgende Berechnungsmöglichkeiten: Gleitzone, Minijob und Berufsausbildung.


Probieren Sie mögliche Alternativen und unseren Tipp inklusive Nettolohnhochrechnung, weiter unten auf dieser Seite.


Eine einfach zu bedienende Alternative für die Jahre von 2005 bis 2015 bietet dieser Brutto Netto Lohnrechner:

Entsprechende Lohnrechner / Gehaltsrechner / Brutto Netto Rechner für Sozialabgaben und Lohnsteuer finden Sie auch
bei der


  • Techniker-Krankenkasse   Unser Tipp!
    Kann einen Nettolohn auch auf einen Bruttolohn hochrechnen.
    Inklusive Beitragsberechnung zum Umlageverfahren: Umlage U1, Umlage U2, Insolvenzgeldumlage.
    Krankenkassenzusatzbeitragssatz in % kann unabhängig von der Krankenkasse frei ausgewählt werden.


Diese Lohnrechner / Gehaltsrechner / Nettolohnhochrechnungen 
für Sozialabgaben und Lohnsteuer dienen zur ersten Orientierung.

Sie ersetzten keinesfalls ein komplettes Lohnabrechnungsprogramm / Gehaltsabrechnungsprogramm.

   

 
 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü